Fortbildung und Beratung • Forschung und Entwicklung

Diakonische Akademie

Bedeutung für die Praxis

 

MOVE vereint die Kompetenzen der Pädagogik, der Therapie und das Wissen der Familie und wurde für ein gemeinsames Arbeiten im Team konzipiert.
Durch diese interdisziplinäre Zusammenarbeit wird es möglich, gemeinsam daran zu arbeiten, die wichtigsten Ziele des Teilnehmenden zu erreichen, indem sie in den Alltag und in soziale Aktivitäten integriert werden.

Das MOVE-Team besteht aus Menschen, die den Teilnehmenden am besten kennen. Die Menschen, die das Kernteam bilden, sollten gerne Mitglieder des Teams sein und folgende unverzichtbare Fähigkeiten und Qualitäten zur Umsetzung des Programms mitbringen:

• mit dem MOVE-Konzept vertraut sein
• Bereitschaft zu und Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit
• medizinische und therapeutische Aspekte in die Arbeit mit einbeziehen
  das Wissen über die Bedürfnisse des Teilnehmenden in unterschiedlichen Bereichen – Entwicklung, Kommunikation, Sozialverhalten,   Motorik etc.