Fortbildung und Beratung.

Diakonische Akademie

Infos zum Standort

Wichern-Institut für diakonische Praxisforschung und Konzeptentwicklung

Welche konzeptionellen Fragen wirft der Alltag der diakonischen Praxis auf?
Welchen Beitrag kann Forschung zur sachgerechten Beantwortung dieser Fragen leisten?
Wie kommen diakonische Praxis und Forschung dabei in einen förderlichen wechselseitigen Dialog?
Wie werden die Ergebnisse nachhaltig in einer weiterentwickelten Praxis umgesetzt?

Im Wichern-Institut kooperieren Rummelsberger Diakonie und Evangelische Hochschule Nürnberg seit 2015 in Form eines An-Instituts, um Antworten auf diese Fragestellungen zu finden. Es hat die Aufgabe, diakonische Praxisforschung in den für die Rummelsberger Diakonie relevanten Handlungsfeldern voranzutreiben. Das Wichern-Institut soll die Untersuchung aktueller Fragestellungen und die Entwicklung zukunftsweisender Konzepte befördern. Es unterstützt deren Umsetzung in der Praxis der Rummelsberger Diakonie.

Die gewünschte enge Verzahnung von wissenschaftlicher Theoriebildung und praktischer Personal-und Organisationsentwicklung wird auch dadurch unterstrichen, dass die Geschäftsführung des Instituts beim Leiter der Diakonischen Akademie, Achim Falk, liegt. Wissenschaftlicher Leiter ist Prof. Dr. Joachim König. Als Vizepräsident der EVHN zeichnet er innerhalb der Hochschulleitung in besonderer Weise für den Bereich Forschung verantwortlich.